Unser Management

Lutz Schüler

Chief Executive Officer

Lutz Schüler ist seit Juli 2012 Chief Executive Officer (CEO) von Unitymedia. In dieser Position ist er seit Januar 2011 bereits für Unitymedia tätig und war federführend für die Akquisition von Kabel BW durch Liberty Global und die anschließende Zusammenführung beider Unternehmen verantwortlich. Er verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Telekommunikationsbranche und war seit 1998 in verschiedenen leitenden Funktionen bei Telefónica O2 tätig. Zuletzt war er dort als CEO von HanseNet Telekommunikation GmbH in Hamburg für die Integration des Unternehmens verantwortlich, nachdem es Anfang 2010 von Telefónica O2 übernommen worden war.
Zwischen 2006 und 2010 war er Geschäftsführer Marketing & Sales für Telefónica O2 in Deutschland. Vor seinem Wechsel zu Telefónica O2 im Jahr 1998 war Lutz Schüler Produktmanager bei T-Mobile.
Der gelernte Bankkaufmann absolvierte ein Betriebswirtschaftsstudium an der Universität Augsburg, das er mit einem Master abschloss.

Christian Hindennach

Geschäftsführer und Senior Vice President Consumer

Christian Hindennach ist Geschäftsführer und Senior Vice President Consumer von Unitymedia. In dieser Funktion verantwortet er das gesamte Endkundengeschäft in den Bereichen Marketing und Sales.
Seine Tätigkeit umfasst die Entwicklung der Produktstrategie und –gestaltung, die Umsetzung aller Marketing- und Vertriebsaktivitäten sowie die digitale Transformation des Unternehmens.
Christian Hindennach startete 2012 bei Unitymedia als Senior Vice President Marketing & Products und war zuvor in leitenden Positionen bei Telefonica O2 für das Mobilfunk-Endkundengeschäft sowie für die Shop-Kette zuständig. Der Diplom-Kaufmann absolvierte ein Betriebswirtschaftsstudium mit Schwerpunkten Marketing und Unternehmensführung an der Universität Augsburg.

Gudrun Scharler

Geschäftsführerin und Chief Operations Officer

Gudrun Scharler ist seit 2014 bei Unitymedia tätig und verantwortet unter anderem den Bereich Kundenservice, der sich um die Anliegen der Bestandskunden kümmert. Sie kommt von E-Plus, wo sie als CEO der E-Plus Customer Support und als Managing Director der E-Plus Customer Operations für die Betreuung von 23 Millionen Kunden verantwortlich war. Zuvor war sie als Executive Director Operations bei der Schweizer Sunrise Communications AG sowie für Telefónica Deutschland, HanseNet Telekommunikation und Telefónica o2 Deutschland tätig.

Winfried Rapp

Chief Financial Officer

Winfried Rapp ist seit Oktober 2013 Chief Financial Officer (CFO) bei Unitymedia und leitet als Mitglied der Geschäftsführung den Gesamtbereich Finance. Winfried Rapp kommt von SAP, wo er zehn Jahre in verschiedenen Finanzfunktionen national und international tätig war, zuletzt als CFO für den Globalen Service Bereich, davor unter anderem als Regional CFO für die Länder Westeuropas. Zuvor war der gebürtige Ulmer bei der Deutschen Telekom im Zentralen Group Controlling sowie bei T-Mobile UK beschäftigt. Er verfügt über langjährige Erfahrung in der IT- und Telekommunikation und sammelte zusätzlich in verschiedenen Positionen im Finanzwesen Erfahrung bei Unternehmungen im Bereich Automotive/Manufacturing sowie der Logistik Branche.

Dr. Herbert Leifker

Chief Commercial Officer

Dr. Herbert Leifker ist Geschäftsführer und Chief Commercial Officer bei Unitymedia. Mit rund 20 Jahren Kabelerfahrung in Deutschland verfügt Dr. Leifker über fundierte Marktkenntnisse und weitreichende Kontakte zur Wohnungswirtschaft.
Auf dieser Grundlage konnte Unitymedia mit seinen Partnern neue, wegweisende Kooperationsmodelle entwickeln; etwa den „Multimedia-Anschluss“, der sich heute als neuer Standard in der Wohnungswirtschaft etabliert hat.
Dr. Leifker war zuvor Geschäftsführer und CEO von Tele Columbus, Deutschlands größtem Hausnetzbetreiber, der 2005 von Unitymedia übernommen wurde. Seine Laufbahn startete er in einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und im Bankwesen. Dr. Leifker studierte Jura und Betriebswirtschaft in Münster und Hamburg. Er promovierte 1996 zum Dr. jur. an der Universität Hannover.