WLAN optimal nutzen –
mit unseren Tipps und Tricks

Wo stellen Sie Ihr WLAN am besten auf?
Was tun bei Empfangsproblemen?
Mit den folgenden Tipps und Tricks holen Sie
das Beste aus Ihrem WLAN heraus.

Tipp 1: Finden Sie die beste Position für Ihren Router, um Ihr WLAN zu optimieren

WLAN verbessern durch beste Position

Je besser Ihr WLAN-Router aufgestellt ist, desto stärker wird sein Signal und desto größer wird seine Reichweite sein. Wenn Sie dem Router genug Raum geben, können Sie somit schon Ihr WLAN verbessern. Stellen Sie ihn am besten leicht erhöht hin, damit seine Funkwellen möglichst ungehindert fließen. Auch der Horizon HD Recorder funktioniert am besten, wenn er frei steht und nicht zum Beispiel in einer Schublade.

Die Vorderseite Ihres WLAN-Routers oder Ihres Horizon HD Recorders – wo sich die Lämpchen befinden – sollte immer nach vorne in den Raum zeigen. Stellen Sie Ihren Router also nicht verkehrt herum an die Wand oder gegen ein Möbelstück. Richtig herum sollten auch Oben und Unten sein, wie vom Hersteller vorgesehen.

Tipp 2: Machen Sie den Weg frei fürs WLAN

WLAN optimieren heißt also als erstes, den Aufstellort zu optimieren. Ein Router steht am besten möglichst alleine und frei – viele Faktoren und Objekte können die WLAN-Qualität beeinträchtigen. Hier sehen Sie ein paar Dinge, von denen Sie Ihren Router idealerweise fernhalten.

Wasserleitungen,
Wassertanks &
Aquarien

 
 

Bleifarbe, Stein- &
Stahlbetonwände

 
 

Metallgegenstände

 
 

Bluetooth-Geräte

 
 

Klimaanlagen

 
 

Drahtlose Geräte wie
Babyfon, Türklingel,
Lichtschalter &
Funktelefone

 
 

Nachbar-Accesspoints
auf gleichen
Funkkanälen

 
 

Tipp 3: Überprüfen Sie die Einstellungen Ihres WLAN-Routers

Ihr Router oder Ihr Horizon HD Recorder kann verschiedene Kanäle und Frequenzbereiche nutzen. Beides ist verstellbar, und beides kann dazu beitragen, Ihren WLAN-Empfang zu verbessern.

WLAN-Empfang verstärken durch Router-Einstellungen

Tipp 4: Verstärken Sie Ihr WLAN mit technischen Hilfen

In größeren Wohnungen oder Häusern können Powerline WLAN-Adapter oder Repeater dabei helfen, den WLAN-Empfang zu verbessern. Da jedes Zuhause anders ist, empfehlen wir Ihnen, sich zusätzlich von einem Fachhändler beraten zu lassen.

Powerline WLAN-Adapter

Den Powerline-Empfänger stecken Sie einfach in eine Steckdose in der Nähe Ihres Routers oder Horizon HD Recorders und verbinden diese Geräte über ein Netzwerkkabel. Der Powerline-Empfänger leitet Daten über das Stromnetz an ein zweites Powerline-Gerät in einer anderen Steckdose – und dieses sendet die Daten dann als WLAN dort, wo bislang schlechterer Empfang war.

Fazit:
+ Einfache Installation
+ Überwindung größerer Distanzen
- Geringere Geschwindigkeit

Repeater

Ein Repeater nimmt das WLAN-Signal Ihres Routers oder Horizon HD Recorders auf und leitet es dann verstärkt weiter. Dabei kann der Repeater auch in einem anderen Raum stehen, wo das WLAN verstärkt werden soll. Falls ein Repeater allerdings nicht korrekt installiert ist, kann sich die erwünschte Wirkung in ihr Gegenteil umkehren und den WLAN-Empfang generell schwächen.

Fazit:
+ Größere WLAN-Abdeckung
- Geringere Geschwindigkeit
- Schwierigere Installation