Unitymedia: News und Änderungen

Unitymedia: News und Änderungen

22.03.2016

Unitymedia geht weiter Richtung TV-Digitalisierung

Das Ende des analogen TV-Angebots rückt immer mehr in greifbare Nähe. Unitymedia setzt seine Digitalisierungsstrategie konsequent fort und speist im Mai weitere digitale Sender in HD ein. Vom 25. April auf den 26. April 2016 erfolgt dazu eine weitere Reduzierung des analogen TV-Angebots von 29 auf 25 Kanäle. In einem letzten Schritt stellt Unitymedia die Übertragung analoger Programme vollständig ein. 
Die technische Umstellung im April 2016 erfolgt in den verschiedenen Regionen von Nordrhein-Westfalen am 25. April sowie in Hessen und Baden-Württemberg am 26. April jeweils in der Nacht. Zum Umstellungszeitpunkt entfallen im Unitymedia Kabelnetz einige analog verbreitete TV-Sender - welche sich je nach Region unterscheiden - darunter SAT.1 Gold (NRW und Hessen), RTL Nitro (NRW), DMAX (Hessen), Bayerisches Fernsehen (Baden-Württemberg) sowie in Teilregionen beispielsweise die Sender Channel21, sonnenklar.TV, Juwelo und Servus.tv.
 Die abgeschalteten Programme sind für alle Kabelanschlusskunden weiterhin digital und ohne Zusatzkosten zu empfangen. Eine Übersicht bietet die digitale Programmliste.

 

Fernsehen ist heute digital: Die große Mehrheit der Unitymedia Kunden schaut bereits digital fern und es werden immer mehr, denn der Kabelanschluss bietet bereits heute über das digitale TV-Signal eine vielfach größere Programmvielfalt bei besserer Bild- und Tonqualität. Zudem baut Unitymedia das digitale Senderangebot kontinuierlich aus: Im Mai folgen beispielsweise die neuen HD-Sender SAT.1 GOLD HD, A&E HD sowie die SAT.1 Regionalfenster in HD-Qualität.



Für die Erweiterung des TV-Angebotes nimmt Unitymedia in der Nacht vom 17. auf den 18. Mai 2016 Änderungen an seinem Kabelnetz vor. Die neue digitale Programmbelegung wird von Unitymedia-Endgeräten automatisch aktualisiert und gespeichert. Bei den meisten TV-Fremdgeräten und Digital-Receivern ist ein Sendersuchlauf für die neue Programmbelegung erforderlich. Existierende Favoritenlisten müssen danach neu angelegt werden.
Im Laufe des Jahres werden weitere HD-Sender aufgeschaltet, u.a. wird Unitymedia auch einige Regionalsender in Baden-Württemberg, die ab Mai nur noch eingeschränkt analog verbreitet werden, in das frei zu empfangende HD-Angebot aufnehmen. Mehr über die Digitalisierung erfahren Sie hier www.unitymedia.de/digital-verbindet

 

28.01.2016

Neue HD-Sender bei Unitymedia!

Auch in diesem Jahr treibt Unitymedia den Ausbau des digitalen Senderangebotes in hochauflösender Bildqualität voran. Ab 16.02.2016 stehen allen Kabelanschlusskunden der beliebte Kindersender KiKA HD und der Ereignis- und Dokumentationskanal PHOENIX HD zur Verfügung. Kunden mit DigitalTV ALLSTARS und einer HD-Option können sich über den zusätzlichen Sender Universal Channel HD mit Film- und Serienhighlights freuen.

 

Neben den neuen HD-Programmen wird darüber hinaus das frei zu empfangende Senderangebot um die beiden Programme H2D Handshake2Deutschland – ein neuer multimedialer Informationssender, der Einblicke in die deutsche Lebenskultur vermittelt – und den Shoppingsender Sparhandy TV erweitert.

 

Wichtiger Hinweis:

Durch die Umstellung muss in der Regel kein Werksreset durchgeführt werden. Bei einigen TV-Geräten und Receivern kann ein Sendersuchlauf nötig sein.

 

Verlinkung Soforthilfe Receiver:

Anleitungen finden Sie hier

Detaillierte Hilfestellungen zu Ihrem Empfangsgerät erhalten Sie in unseren FAQs

14.01.2016

Sicherheitslücke in Routern

Bitte ändern Sie dringend Ihr WLAN-Passwort.

Wir haben Kenntnis davon, dass werkseitig voreingestellte Passwörter auf WLAN-Geräten (Routern) mit spezieller Software und technischen Kenntnissen aufgedeckt werden können. Unitymedia Business-Produkte sind hiervon nicht betroffen. Sollten Sie noch immer das Passwort nutzen, dass auf der Rückseite des Gerätes aufgedruckt ist, ändern Sie es bitte umgehend. Anleitungen und weitere Infos dazu finden Sie hier.

 

Sollten Sie bereits ein persönliches Passwort verwenden, müssen Sie nichts unternehmen.

Störungsinformationen

Um Sie jederzeit mit Highspeed-Internet versorgen zu können, warten und optimieren wir ständig unser Coax-Glasfaserkabel. Hier können Sie sich über aktuelle Wartungsarbeiten bzw. Störungsmeldungen in Ihrer Nähe informieren.

 
 

Neue Sender 2016

Ab Mai

Neu im Kabelanschluss

Sonnenklar.TV HD – Sendeplatz 25

1-2-3.tv HD – Sendeplatz 26

Neu in der HD-Option

SAT.1 HD Regionalfenster – Sendeplatz 4
(von 17.30 - 18.00 Uhr)

SAT.1 GOLD HD – Sendeplatz 66

Neu in DigitalTV HIGHLIGHTS mit der HD-Option

A&E HD – Sendeplatz 36

Mehr Infos zum Kabelanschluss

 

Ab Februar

Neu im Kabelanschluss

PHOENIX HD – Sendeplatz 97

KiKA HD – Sendeplatz 59

Sparhandy TV – Sendeplatz 175

H2D Handshake2Deutschland – Sendeplatz 198

Mehr Infos zum Kabelanschluss

 

Neu in DigitalTV ALLSTARS mit der HD-Option

Universal Channel HD – Sendeplatz 86

Mehr Infos zur HD-Option

 

Ab Januar

Neu in DigitalTV TÜRKISCH

TV8 int ersetzt den Sender ATV Avrupa
– Sendeplatz 402

 

Mehr Infos zu den neuen Sendern finden Sie hier.

 
 

Receiver-Verhalten bei Sendereinspeisung

Bei Änderungen im Senderbereich muss in der Regel kein Werksreset durchgeführt werden. Bei einigen TV-Geräten und Receivern kann ein Sendersuchlauf nötig sein.

Mehr Infos

 
 
 
 
 

Für Jungen und Mädchen von 3 bis 13 Jahren. Spielfilme, Serien, Informationssendungen, Nachrichten, Dokumentationen, Talk- und Quizformate sorgen für einen bunten Mix. Mit abwechslungsreichen Sendungen ist gute Laune garantiert.

Sender-Schwerpunkte: Ereignisübertragungen, Dokumentationen und Gesprächssendungen. Parlamentsdebatten, bedeutende Kongresse, Veranstaltungen und Pressekonferenzen zeigt PHOENIX meist live und in voller Länge.

Wie lebt man in Deutschland? Wie gehen die Menschen hier miteinander um? Diese und andere Fragen stellen sich Flüchtlinge stellen, die nach Deutschland kommen. H2D gibt Einblick in die deutsche Lebenskultur und praktische Tipps zur Lebenshilfe.

Exklusive Serien als deutsche TV-Premiere und mitreißende Blockbuster ohne Werbeunterbrechung, mit Originalton-Option und in bester Bildqualität. Die faszinierenden Charaktere von Universal Channel überraschen und berühren jeden Tag aufs Neue.

SparhandyTV ist der neue Homeshopping-Kanal von Sparhandy und bietet Ihnen Angebote, die durch günstige Preise, Flexibilität und Vielfalt überzeugen. Sie haben die Auswahl aus einer Vielzahl von Angeboten der verschiedenen Netzanbieter und Provider.

Der türkische Sender TV8 Int hat sich auf Shows und Unterhaltungsformate spezialisiert und zeigt exklusive Formate. Der Sender befindet sich in den Top 5 der türkischen Sender und zeigt als einziger Kanal einen klaren Schwerpunkt auf Showformate.

Für Kunden mit Unitymedia Digital-Receivern

 

Bei modernen Digital-Receivern – darunter auch bei denen von Unitymedia – erfolgt die Aktualisierung und Speicherung der digitalen Programmbelegung in der Regel automatisch.

Werden die Sender nicht automatisch gefunden, hilft ein automatischer Sendersuchlauf über die Fernbedienung.

 

Für Kunden mit Premiere- / Sky-Receivern

 

Premiere- / Sky-Receiver verhalten sich je nach Receiver-Typ unterschiedlich:
Bei vielen Premiere- / Sky-Receivern müssen Sie selber einen Sendersuchlauf durchführen (oder in Ausnahmefällen ggf. das Gerät auf Werkseinstellungen zurücksetzen), damit alle Änderungen erkannt werden. Diese Receiver führen kein automatisches Update durch. Einige Premiere- / Sky-Receiver erkennen die Änderungen automatisch und führen einen Sendersuchlauf durch. Die Senderliste wird automatisch aktualisiert. Eventuell müssen Sie die Änderungen bestätigen.
Bitte beachten Sie: Premiere- / Sky-Receiver sortieren die Sender in der Senderliste teilweise anders als Unitymedia Receiver.

 

Für Kunden mit einem HD Modul (CI+) von Unitymedia

 

CI+ fähige Geräte verhalten sich unterschiedlich: Kunden, die das HD Modul (CI+) in einem DVB-C fähigen Empfangsgerät nutzen, finden genaue Informationen zum Geräteverhalten in der entsprechenden Bedienungsanleitung des Geräteherstellers.
Wichtig: Im Fall, dass die Eingabe einer Netzwerk-ID (NIT) benötigt wird, bitte die 9999 (in NRW/Hessen) bzw. die 40984 (in BW) eingeben

 

Verlinkung Soforthilfe Receiver:

Anleitungen finden Sie hier

Detaillierte Hilfestellungen zu Ihrem Empfangsgerät erhalten Sie in unseren FAQs